Datenschutzerklärung RGZV Pr. Ströhen e.V. - Home

News/Aktuelles:



Fahrradtour 2022




Mitte Juli haben wir unsere alljährliche Fahrradtour mit Jung und Alt veranstaltet.
Gute 40 Personen haben daran teilgenommen.
Start war wie immer am Vereinsheim. Von dort aus führten uns Friedrich-Wilhelm Kummer und seine
Heidrun über Binnenwege nach Lavelsloh, wo wir bei Rötemeier Kaffee getrunken haben.
Natürlich gab es auch leckeren Kuchen.
Weiter ging es über Tonnenheide und Wehe wieder Richtung Pr. Ströhen. Nach ca. 35 km erreichten
wir wieder das Vereinsheim, wo wir uns mit Gegrilltem und Salaten wieder stärken konnten.
Den gemütlichen Abend haben wir dann mit Flunkyball-Spielen und lustigen Gesprächen ausklingen lassen.

Ein besonderer Dank gilt Friedrich-Wilhelm und Heidrun Kummer für die Ausarbeitung der Fahrradtour,
Werner Rose, der den Planwagen mit Verpflegung gefahren hat und natürlich allen anderen, die es
geschafft haben, dass unsere Tour wieder ein voller Erfolg war.

Heidi Lohmeier

Bilder der Tour gibt es hier.



Jugendworkshop 2022

Jugendworkshop 2022

Am 11.06.2022 fand für unsere Jugendgruppe und deren Eltern ein Workshop zum Thema 'Vom Zuchtstamm
bis zur Ausstellung' statt. Trotz einiger Terminüberschneidungen im Ort waren 20 Kinder mit Eltern am Start.

An verschiedenen Stationen wurden die Kleinen und Großen über den Weg zum perfekten Ausstellungstier
informiert. Thema des ersten Standes war die Zusammensetzung von Zuchtstämmen, das Ausbrüten der Eier
und das Leben eines Kükens. An einem anderen Stand wurde am lebenden Objekt erklärt, wie man die Tiere
in der Hand hält und verschiedene Mängel erkennt. Auch ein Tier mit Kreuzschnabel wurde unter die Lupe
genommen. Desweiteren wurden auch wichtige Krankheiten und Parasiten besprochen. Unter einem Mikroskop
konnten sich die Teilnehmer Milben, Flöhe und Hühnerläuse ansehen. Und was natürlich nicht fehlen durfte,
war das Thema 'Der letzte Schliff vor der Ausstellung'. Kindgerecht wurde hier erklärt, wie ein Huhn
geputzt, gewaschen und für die Schau 'aufgehübscht' wird.

Als Erinnerung an den tollen Vormittag, bekam jedes Kind eine Urkunde überreicht.
Zum Abschluß haben alle gemeinsam 'Kartoffelsticks und Hähnchentaler' zu Mittag gegessen.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden, die den Tag vorbereitet und begleitet haben!
Heidi Lohmeier

Einige Bilder zum Workshop gibt es hier.



Jahreshauptversammlung 2022

Mit 40 Mitgliedern war die nachgeholte Jahreshauptversammlung am 24. April im Gasthaus Buschendorf mittel-
mäßig stark besucht.
Auf dem Programm standen wieder die üblichen Themen wie Berichte, Vorstandswahlen, die Bekanntgaben der
Vereinsmeisterschaften und die Übergabe der LVE und BVE der Ortsschau.
Die Vereinsmeister sind:
In der Jugendgruppe Fabian Buschmann und in der Altgruppe Sandra Mittag.

Bei den Vorstandswahlen gab es die folgenden Ergebnisse:

Einstimmig wiedergewählt wurden:
  • Heiko Lohmeier (1. Vorsitzender)
  • Torsten Niemeier (1. Schriftführer und Pressewart)
  • Henrik Harges (2. Kassierer)
  • Christopher Bänsch (2. Jugendbetreuer)
  • Thomas Dietzmann (1. Zuchtwart)
  • Hartwig Rohlfing (2. Käfigwart)
Neu gewählt wurde:
  • Anja Buschmann (Kassenprüferin)

Der Mitgliederstand war im letzten Jahr auf aktuell 252 Mitglieder angewachsen, davon 63 in der Jugend-
gruppe. Wie schon 2021 ist dies bei der Gesamtanzahl als auch bei den Jugendlichen ein neuer Rekordstand.
Thomas Dietzmann zeigte sich mit den über 633 auf der Ortsschau 2021 ausgestellten Tieren sehr zufrieden.
Heiko Lohmeier wünschte allen Mitgliedern weiterhin ein gesundes und erfolgreiches 2022.


hinten: 1. Vorsitzender Heiko Lohmeier, Karsten Kottenbrink (BVE), Hartwig Rohlfing (LVE+BVE), Karl-Heinz
Harges, Björn Lohmeier (BVE), Thomas Mittag (2xLVE+BVE), 1. Zuchtwart Thomas Dietzmann
vorn: Vereinsmeister Fabian Buschmann und Vereinsmeisterin Sandra Mittag


Der aktuelle Vorstand, der neue Blockwart Matthias Buschmann, die neue Kassenprüferin Anja Buschmann
und Blockwart Karl Heinz Harges




Ostereierübergabe 2022

Ostern 2022 Ostern 2022

Nach 2 Jahren Pause endlich wieder Kükenschlupf im Pr. Ströher Kindergarten!

Am 21.03.2022 wurden insgesamt 60 Eier der Rassen 'Federfüßige Zwerge', 'Zwerg-
Strupphühner', 'Englische Zwergkämpfer' und 'Zwerg-Australorps' in die Brutmaschine
im Kindergarten eingelegt. Nach zweimaligem Schieren mit den Kiga-Kids waren noch 47
befruchtete Eier in der Brutmaschine. Am 11.04.2022 war die Freude groß. Fast 40 Küken
waren geschlüpft und begrüßten die Kinder morgens mit fröhlichem Gepiepe.
Da unsere Vereinsmitglieder wieder fleißig für den Kindergarten Pr. Ströhen gespendet
hatten, konnte Heiko Lohmeier der Leiterin Kadia Oedekoven ein Flachgeschenk mit 555€
überreichen. Von diesem Geld wird unter Anderem ein großer Matschtisch besorgt, den die
Kinder mit auf die Wunschliste gepackt hatten. Ebenso hatte unser Vorsitzende ca. 150 Eier
mit im Gepäck, die der 'Osterhase' aus dem Kindergarten abholen und dann gefärbt auf dem
Kindergartengelände verstecken wird.
Am Gründonnerstag werden die Küken dann wie gewohnt aus dem Kindergarten abgeholt und
wieder zu ihren Besitzern gebracht.
Es ist schön, dass wir diese Tradition wieder weiterführen können, denn es gibt nichts
Schöneres, als leuchtende Kinderaugen zu sehen.

Heidi Lohmeier

Einige weitere Bilder gibt es hier.



Aktion 'Saubere Landschaft' 2022

Saubere Landschaft 2022

Am 26. März konnte nach mehrjähriger Pause endlich mal wieder die Aktion 'Saubere Landschaft'
durchgeführt werden. Auch unser Verein war fleissig dabei!
Tatortfotos gibt es hier.




Neuer Termin für die Jahreshauptversammlung 2022


Der neue Termin für die verschobene Jahreshauptversammlung ist ausgewählt:
Um 15:00 Uhr am 24.04.2022 im Vereinslokal Buschendorf!
Die schriftlichen Einladungen werden in den nächsten Tagen versendet.
Die Versammlung wird unter Einhaltung der dann gültigen Corona-Regelungen durchgeführt.
Die Entsendung der Blockwarte erfolgt nach der Versammlung.
Informiert Euch bitte über die weiteren anstehenden Termine auf dieser Seite ('Termine 2022').

Bleibt gesund!
Der Vorstand




Verschiebung der Jahreshauptversammlung 2022


Wegen des starken Anstiegs der Infektionszahlen seit Jahresbeginn und der am 07.01. beschlos-
senen Verschärfungen der Regelungen zur Gastronomie hat sich der Vorstand entschlossen, die für
Sonntag, den 23. Januar geplante Jahreshauptversammlung zu verschieben.
Da es schwierig für uns ist, vorauszusehen, wann eine Verbesserung der Situation eintreten wird,
haben wir zunächst keinen Ausweichtermin festgelegt. Steht der neue Termin fest, werdet Ihr (wie
sonst auch) rechtzeitig schriftlich eingeladen, der Termin wird in unserer Terminübersicht einge-
tragen und in der Vorwoche der Versammlung erfolgt ein Hinweis in der Presse.
Da zum 23. Januar keine Einladungen versendet und auch die Blockwarte vermutlich etwas später
als üblich ihre Runden machen werden, fehlt Euch zunächst das Informationsblatt mit den Vereins-
Veranstaltungen. Informiert Euch bitte über die anstehenden Termine auf dieser Seite ('Termine 2022').

Ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2022!
Der Vorstand




Weihnachtsgeschenke für die Jugendgruppe 2021

Weihnachtsgeschenke 2021

Da sich die Inzidenzsituation im Herbst stark verschärfte, haben sich unsere Jugendleiter
schweren Herzens entscheiden müssen, auch dieses Jahr die normale Weihnachtsfeier der Jugend-
gruppe ausfallen zu lassen. Wie im letzten Jahr musste deshalb die letzte Ausgabe der Hühner-
Impfstoffe für die Verteilung der Geschenke genutzt werden.
Dieses Mal wurden von Heidi Lohmeier, Christopher Bänsch und Isabell Schmidt 63 Umschläge mit
Gutscheinen des Aue-Marktes vorbereitet, die sich die Jugendlichen am 5.12. abholen konnten.
Ein paar Bilder dazu gibt es hier.
Wie man sieht, sind auch die Betreuer von den Kindern mit Geschenken belohnt worden.




Ortsschau 2021

Am 2. und 3. Oktober fand unsere alljährliche Ortsschau statt.
Obwohl vieles an der Schau noch unter dem Eindruck der Pandemie stand, war die Ausgangssituation doch
etwas einfacher als im letzten Jahr. Etwas überraschend war die Ausstellung mit 633 gemeldeten Tieren
die größte Ortsschau seit 13 Jahren.
Wie im letzten Jahr konnte der Erfolg der Veranstaltung nur durch die Hilfe der zahlreichen Helferinnen
und Helfer erreicht werden. Im Namen des Vorstandes möchten wir uns dafür herzlich bedanken!
Den Schaukatalog, Bilder der Schau sowie das Presseecho findet Ihr wieder hier.


Ortsschau 2021




Aufbau der Ortsschau 2021

Aufbau 2021

Heute am 25. September wurde in der Reithalle die Ortsschau für nächstes Wochenende aufgebaut.
Wir haben in diesem Jahr zwar nicht mehr dieselben Abstände wie 2020 einzuhalten, allerdings ist die
Größe der Ausstellung etwas überraschend: Mit 633 gemeldeten Tieren von 91 Ausstellern werden wir in
diesem Jahr die größte Ortsschau seit 2008 haben. Einen erheblichen Anteil hat mal wieder die Jugendgruppe
mit diesmal 186 Tieren von 34 Ausstellern.
Wie man auf den Fotos erkennen kann, waren die Jugendlichen auch beim Aufbau wieder mit vollem Einsatz
dabei.
Wir danken (mal wieder) allen Helfern!
Die Bilder gibt es hier.



Tierbesprechung 2021

Tierbesprechung 2021

Am 5. September fand bei Sandra und Thomas Mittag unsere alljährliche Tierbesprechung statt.
Einige Wochen vor der Ortsschau hatten unsere Mitglieder wieder die Möglichkeit, ihre Jungtiere
von Preisrichter Andreas Zabel begutachten zu lassen.
Einige Bilder gibt es hier.



Jahreshauptversammlung 2021

Mit 28 Mitgliedern war die nachgeholte Jahreshauptversammlung am 20. August im Gasthaus Buschendorf nur
relativ schwach besucht.
Auf dem Programm standen die üblichen Themen wie Berichte und Vorstandswahlen, die Bekanntgaben der
Vereinsmeisterschaften sowie dieses Mal auch die Vorbereitung der Ortsschau.
Die Vereinsmeister sind:
In der Jugendgruppe Liam Ernsthausen und in der Altgruppe (zum vierten Mal in Folge) Andreas Gardemann.

Bei den Vorstandswahlen gab es die folgenden Ergebnisse:

Einstimmig wiedergewählt wurden:
  • Uwe Schlüter (2. Vorsitzender)
  • Volker Beerhorst (3. Vorsitzender)
  • Patrik Lehde (2. Schriftführer)
  • Jens Langhorst (1. Kassierer)
  • Heidi Lohmeier (1. Jugendobfrau)
  • Andreas Gardemann (2. Zuchtwart)
  • Nils Dammeyer (Ringwart)
Neu gewählt wurden:
  • Christopher Bänsch (2. Jugendobmann)
  • Dirk Langhorst (1. Käfigwart)
  • Wolfgang Nolte (Kassenprüfer)
Für seine langjährige Vorstandsarbeit (18 Jahre!) als Käfigwart wurde der aus dem Vorstand ausscheidende
Wilfried Reuter mit einem Präsentkorb bedacht.

Der Mitgliederstand war in den letzten anderthalb Jahren auf aktuell 242 Mitglieder angewachsen, davon 59
Mitglieder in der Jugendgruppe.
Sowohl bei der Gesamtanzahl als auch bei den Jugendlichen ist das ein neuer Rekordstand.
Thomas Dietzmann zeigte sich mit den über 565 auf der Ortsschau 2020 ausgestellten Tieren sehr zufrieden.
Heiko Lohmeier wünschte allen Mitgliedern weiterhin ein gesundes und erfolgreiches 2021.

>> Zeitungsbericht Westfalenblatt








Ortsschau 2021

Plakat 2021

In wenigen Wochen ist es wieder soweit - unsere diesjährige Ortsschau findet statt. Wie angekündigt,
können hier die Daten für die Ortsschau heruntergeladen werden. Meldeschluss für die Ortsschau
ist der 5. September, die Bögen können also bei der Tierbesprechung am 05.09. passend abgegeben werden.

>> Meldebogen für die Ortsschau 2021
>> Ausstellungsprogramm für die Ortsschau 2021

Das Programm für die diesjährige Ortsschau:
  • Aufbau (Ziergeflügel + Allgemein): Samstag, 25.09.21, ab 9 Uhr
  • Dekoration: Donnerstag, 30.09.21, ab 15 Uhr
  • Einsetzen: Freitag, 01.10.21, ab 16 Uhr
  • Besuchszeit:
    • Samstag, 02.10.21, 15 – 19 Uhr
    • Sonntag, 03.10.21, 9 – 17 Uhr
  • Preisverleihung: Samstag, 02.10.21, 19.30 Uhr
  • Tierausgabe: Sonntag, 03.10.21, 17 Uhr
  • Ausgabe der E- und Z-Preise: Sonntag, 04.10.20
  • Abbau: Montag, 04.10.21, ab 8 Uhr



Schauplanung 2021

Plakat 2021 Artikel

Passend zum Zeitungsartikel in der Rahdener Zeitung, der in Zusammenarbeit mit unserem
Mitglied, und dem Vorsitzenden unseres Nachbarvereins aus Kleinendorf, Thomas Mittag
entstand, können wir an dieser Stelle mitteilen, dass die Planungen für unsere Ortsschau
vor einigen Wochen angelaufen sind.
Der erste Schritt war, wie auch in den Jahren zuvor, das Einladen der Preisrichter und
das Aussuchen eines ansprechenden Bildes für das Plakat und den Katalog. In diesem
Jahr kommt das Bild von unserem Zuchtwart Thomas Dietzmann und zeigt eine Eistaube weiß-
geschuppt.
Wir gehen bei den Planungen zunächst davon aus, dass die Ortsschau 'normal', also wie vor
zwei Jahren, stattfinden kann. Sollten die coronabedingten Einschränkungen bis zum Herbst
noch nicht dementsprechend gelockert oder aufgehoben sein, wäre eine Schau wie 2020 denkbar.
Die Entscheidung darüber kann relativ kurzfristig getroffen werden.
In diesem Sinne wünschen wir allen Mitgliedern weiterhin eine erfolgreiche Entwicklung
ihrer Jungtiere!



Ostergrüße aus dem Kindergarten 2021

Ostergruesse 2021

Da das traditionelle Aufstellen der Brutmaschine im Kindergarten im Vorfeld der Osterfeiertage
leider auch in diesem Jahr ausfallen musste, haben sich die Erzieherinnen und die Kinder
ein tolles Ersatzprogramm ausgedacht.
Nähere Informationen zur Aktion des Kindergartens findet Ihr hier.




Kükenimpressionen 2021

Kükenimpressionen 2021

Da im Moment das Vereinsleben aus den bekannten Gründen noch etwas brachliegt, möchten
wir Euch auf diesem Wege einige Eindrücke der diesjährigen Kükenaufzucht näherbringen.
Die Bilder dazu gibt es hier.
Ein paar kleine Videos gibt es auch noch: Video 1 , Video 2 und Video 3



Weihnachtsgeschenke für die Jugendgruppe 2020

Weihnachtsgeschenke 2020

Da in diesem Jahr keine normale Weihnachtsfeier der Jugendgruppe stattfinden konnte, wurden
die Geschenke für unsere jungen Mitglieder diesmal beim Hühnerimpfen am 6.12. verteilt.
Die 56 personalisierten Becher mit Vereinslogo wurden von Heidi vorbereitet und konnten
während der Ausgabe der Impfstoffe abgeholt werden.
Ein paar Bilder dazu gibt es hier.




Ortsschau 2020

Am 3. und 4. Oktober fand unsere Ortsschau statt.
Alles war diesmal etwas anders als sonst, und obwohl der Ablauf relativ reibungslos war, hoffen wir mal,
dass wir das in der Form nicht noch einmal machen müssen.
Durch die besonderen Umstände war der Erfolg der Ausstellung diesmal noch mehr als sonst vom Einsatz
der vielen Helfer und Helferinnen abhängig. Vielen Dank dafür!
Den Schaukatalog, Bilder der Schau sowie das Presseecho findet Ihr wieder hier.


Ortsschau 2020




Ostereier-Übergabe an den Kindergarten

Ostereier 2020

Die alljährliche Aufstellung der Brutmaschine im Kindergarten und die Übergabe der gesammelten Spenden
konnten in der Osterzeit ja leider nicht stattfinden. Zumindest die Spenden, und als 'Ersatz' Überraschungs-
eier, wurden nun aber anlässlich der Ortsschau überreicht.
Hier geht es zum Artikel des Westfalenblattes von Anja Schubert: klick




Tierbesprechung 2020

Tierbesprechung 2020

Am 30. August fand bei Familie Möhring unsere alljährliche Tierbesprechung statt.
Einige Wochen vor der Ortsschau hatten unsere Mitglieder wieder die Möglichkeit, ihre Jungtiere
von Preisrichter Andreas Zabel begutachten zu lassen.
Einige Bilder gibt es hier.
Zu diesem Anlass konnte unsere Jugendgruppe auch ihr 50. Mitglied aufnehmen!
Nachdem wir bereits im Januar mit damals 41 Mitgliedern die größte Jugendgruppe der Vereins-
geschichte vermelden konnten, ist das eine enorme Steigerung in einen insgesamt schwierigen
Jahr 2020.
Vielen Dank an Heidi und Isabell für die tolle Arbeit!



Ortsschau 2020

Ortsschau 2020

In wenigen Wochen ist es wieder soweit - unsere diesjährige Ortsschau findet statt. Wie angekündigt,
können hier die Daten für die Ortsschau heruntergeladen werden. Meldeschluss für die Ortsschau
ist der 31. August, die Bögen können also bei der Tierbesprechung am 30.08. passend abgegeben werden.

>> Meldebogen für die Ortsschau 2020
>> Ausstellungsprogramm für die Ortsschau 2020

Das Programm für die diesjährige Ortsschau:
  • Aufbau (Ziergeflügel + Allgemein): Samstag, 26.09.20, ab 9 Uhr
  • Dekoration: Donnerstag, 01.10.20, ab 15 Uhr
  • Einsetzen: Freitag, 02.10.20, ab 16 Uhr
  • Besuchszeit:
    • Samstag, 03.10.20, 15 – 19 Uhr
    • Sonntag, 04.10.20, 9 – 17 Uhr
  • Preisverleihung: Samstag, 03.10.20, 19.30 Uhr
  • Tierausgabe: Sonntag, 04.10.20, 17 Uhr
  • Ausgabe der E- und Z-Preise: Sonntag, 04.10.20
  • Abbau: Montag, 05.10.20, ab 8 Uhr



Absage Fahrradtour

Ihr habt ja vermutlich schon damit gerechnet:
Auch die Fahrradtour, die am 18.7. stattfinden sollte, kann wegen der aktuellen Verordnung zum Schutz
vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus leider nicht stattfinden.
Auch in den Zeitungen wird ein entsprechender Hinweis bekannt gegeben werden.
Bitte gebt diese Information trotzdem auch an alle weiter, die vielleicht nicht regelmäßig hier mitlesen.
Bleibt gesund!


Kükenaufzucht bei der Jugendgruppe



Damit wir auch in Coronazeiten die Jugendgruppe nicht ganz untergehen lassen, ist uns Betreuern die Idee gekommen,
dass die Kinder uns Fotos mit ihren Küken schicken.

Es sind tolle Fotos geworden, aber seht selbst....... (klick)
Wir hoffen, dass wir Euch mit den Bildern ein Lächeln in dieser ungewöhnlichen Zeit ins Gesicht zaubern konnten und
wir uns bald alle wiedersehen können. Denn auch wir Betreuer vermissen den Kontakt zu den Kids.

LG Heidi und Isabell



Pokal angekommen!



Auch in Corona-Zeiten, gibt es schöne Zeiten.
Die Jugendgruppe unseres Vereins hat den Pokal für den 2. Platz in der 10er Wertung der heimischen Ortsschau
vom Bezirk erhalten.
Die 10er Wertung ergibt sich wie folgt:
Auf der Ortsschau werden von den ausgestellten Tieren (Hühner, Enten usw.) die besten 10 Tiere der Jugendgruppe
ausgesucht. Dieses passiert natürlich, bevor die Preisrichter das Gefügel bewertet haben.
Die Punkte, die von den Richtern vergeben wurden, werden anschließend an den Bezirk der Jungend weitergegeben.
Dort wird dann der Sieger in unserem Bezirk ermittelt. Die ersten drei Gewinner bekommen einen Pokal, der
eigentlich in Wehe dieses Jahr beim Hähnewettkrähen hätte vergeben werden sollen.
Aber dies war durch die Kontaktbeschränkungen leider nicht möglich.
Aber nichtsdestotrotz ist der Wanderpokal jetzt ein Jahr bei uns und dekoriert unser Fenster im Vereinsheim.

LG Heidi